Wie wirken Tabletten?

Woher weiß die Tablette wo sie wirken muss und wie gelangt der Wirkstoff in den Blutkreislauf?

In Deutschland werden im Jahr über 23.000 Mio. Tabletten verkauft. Die süßen Pillen gelten als Allzweckwaffen gegen Krankheiten. Doch wie wirken sie und was muss man bei der Einnahme beachten?

Wie gelangen die Wirkstoffe aus dem Verdauungssystem in unseren Blutkreislauf?

Die Schnittstelle bilden Schleimhäute, weil sie durchlässig für bestimmte Stoffe sind.
Da die Schleimhäute viele Organe unseres Verdauungstraktes auskleiden, haben Tabletten verschiedene Wirkungsorte:

  • Darm (Häufigste Wirkungsstätte)
  • Magen
  • Mundschleimhaut

Die unterschiedlichen Einsatzgebiete erfordern einen besonderen Aufbau von Tabletten. Wenn diese beispielsweise im Magen wirken sollen, überzieht man die Dragees mit einer resistenten Schutzschicht gegen Magensäure.

Aus dem Aufbau kann man also auf den Einsatzort schließen. Daran anschließend möchte ich euch ein paar Tipps zur Einnahme von Tabletten geben:

Tipps-zum-Einnehmen-von-Tabletten 1. Tabletten immer mit ausreichend Wasser schlucken!

Ohne genügend Flüssigkeit können Tabletten im Rachen oder in der Speiseröhre stecken bleiben. Weiterhin ist es ungünstig, wenn sich die Tabletten im Magen auflösen, aber nicht genügend Flüssigkeit vorhanden ist. Die Wirkstoffe liegen dann in hoch konzentrierter Form vor und können die Schleimhäute belasten.Wenn man krank im Bett liegt, sollte man besser Brausetabletten oder -pulver verwenden.

2. Bei akuten Beschwerden, Arzneimittel auf nüchternen Magen einnehmen.

Hinweis: Ich bin kein Arzt, also unbedingt die Packungsbeilage beachten!
Dennoch gilt: Eine Mahlzeit verlangsamt die Magenaktivität aufgrund der Verdauung. Sprich: Eingenommene Arzneimittel benötigen länger um ihre Wirkstoffe in den Blutkreislauf zu bringen.

3. Tabletten wirklich mit WASSER schlucken.

Die meisten Tabletten werden für die Einnahme mit Wasser entwickelt.
Säfte oder Milch können Wechselwirkungen mit dem Medikament verursachen.
Ich hoffe, dass ich euch weiterhelfen konnte, mit diesem Artikel.

Wenn ihr noch Fragen habt, nutzt die Kommentare oder schreibt mir eine Mail an Marco@wissensbooster.de. 🙂

Comments 3

  1. Pingback: Wie lange dauert die Verdauung einer Mahlzeit? | Wissensbooster

  2. Pingback: Wasserhärte | Wissensbooster

  3. Pingback: Xenotransplantation | Wissensbooster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*